Frage:Antwort:

Clubhouse möchte Zugriff auf deine Telefonkontakten erhalten und zeichnet jedes Gespräch, das auf Clubhouse stattfindet, mit. Außerdem kannst du deinen Account nicht über die App löschen. Daher steht die App in Bezug auf Datenschutz derzeit in der Kritik.

Folgende Punkte sollten dir bewusst sein, wenn du Clubhouse nutzen möchtest:

Zugriff auf deine Kontakte

Clubhouse möchte Zugriff auf die Adressbücher und Kontakte der Nutzerinnen und Nutzer erhalten. Du kannst die App zwar auch nutzen, ohne Clubhouse die Zugriffsberechtigung zu erteilen, dann kannst du allerdings keinen deiner Kontakte zur App einladen. Du solltest genau abwägen, ob du Clubhouse die Telefonnummern und Kontaktdaten deines Adressbuchs mitteilen möchtest, da die Datenfreigabe in dem Fall nicht dich, sondern deine Kontakte betrifft.

Kontolöschung nicht in der App möglich

Wenn du dein Konto wieder löschen möchtest, findest du bei Clubhouse keine eigebaute Option zur Löschung deines Kontos. Um deine Daten löschen zu lassen, musst du stattdessen eine E-Mail an die Betreiber schreiben. Die E-Mail-Adresse, an die du dich in dem Fall wenden kannst, lautet: support@alphaexplorationco.com

Gespräche werden aufgezeichnet

Jedes Gespräch, das auf Clubhouse stattfindet, wird aufgezeichnet. Die Betreiber wollen somit nach eigener Aussage Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen nachverfolgen können. Die vollständigen Nutzungsbedingungen von Clubhouse kannst du hier nachlesen.

War diese Antwort hilfreich?

IM KONTEXT DIGITALER MEDIEN

Stelle uns deine persönliche Frage