Frage:Antwort:

Auch wenn diese Möglichkeit sehr praktisch klingt, sollte dir bewusst sein, dass Facebook dadurch weitere (und mit anderen Diensten verknüpfte) Daten über dich sammelt. Ob du schließlich so viele Informationen von dir preisgeben möchtest, entscheidest du selbst.

Manche Dienste bieten dir die Möglichkeit, dich mit einem bereits bestehenden Profil (meist aus sozialen Netzwerken) bei ihnen einzuloggen. Zunächst erscheintdiese Möglichkeit sicher praktisch, weil sie dir zumindest auch die Schritte zur Erstellung eines neuen Accounts „abnimmt“. Du brauchst keineneuen Login-Daten, mit Nutzer-Name und Passwort. Manchmal kann es auch sein, dass du mit der Verknüpfung zu deinem bestehenden Konto zusätzlicheFunktionen oder kostenlose Extras (häufig ist das bei Spielen der Fall) dazu bekommst.

Doch wie so oft, gibt es auch hierbei eine Kehrseite dieser glänzendenMedaille: Ziel der Anbieter Sozialer Netzwerke ist es, möglichst viele und über die Plattform hinausgehenden Informationen zu den Nutzerinnen und Nutzern zu sammeln. Schließlich verdienen sie mit deinen Daten und den der anderen Menschen ihr Geld. Verknüpfst du nun deinen Social Media Account mit einem anderen Dienst, kann das jeweilige Soziale Netzwerk noch weitereInformationen über dich und deine Smartphone-Nutzung sammelnund verarbeiten. Dies solltest du dir bei deiner Entscheidung bewusst machen.

War diese Antwort hilfreich?

Erfahre mehr zum Thema

IM KONTEXT DIGITALER MEDIEN

Stelle uns deine persönliche Frage