Frage:Antwort:

Instagram ist ein soziales Netzwerk, das auf die Veröffentlichung von Bildern und Videos spezialisiert ist. Auf der Plattform können Fotos und Videos mit Filtern bearbeitet, mit einem Text versehen und mit anderen geteilt werden. Nutzerinnen und Nutzer können diese dann kommentieren oder liken.

Neben dem Teilen von Fotos und Videos im eigenen Profil gibt es auch die Möglichkeit, Stories aufzunehmen. Diese Fotos und Videos im Hochkantformat verschwinden nach 24 Stunden wieder. Darin können Eindrücke des Tages vorübergehend mit anderen geteilt werden. Im gleichen Format ist auch eine Live-Übertragung möglich. Zudem kann man mit anderen Nutzerinnen und Nutzern Direktnachrichten austauschen und videochatten. Mit der Reels-Funktion können 15-sekündige Videos geschnitten und kreativ bearbeitet werden. Diese Funktion erinnert an das soziale Netzwerk TikTok. Mit der IGTV (Instagram-TV)-Funktion kann man auch Videos hochladen, die bis zu 60 Minuten lang sind. In sogenannten Guides können Informationen in Form von mehreren Bildern und Texten gebündelt werden.

Instagram ist derzeit das weltweit größte Online-Netzwerk zum Teilen von Bildern und Videos. Nach der Gründung von Instagram im Jahr 2010 sowie dem Aufkauf durch Facebook im Jahr 2012 hat sich das Bildernetzwerk stetig weiterentwickelt. Mittlerweile nutzen die App rund eine Milliarde Menschen weltweit (Stand 2020). Der Instagram-Nutzer mit den meisten Abonnentinnen und Abonnenten ist der Fußballer Christiano Ronaldo und die Nutzerin mit den meisten Abonnentinnen und Abonnenten ist Sängerin Ariana Grande (Stand 2020). Die meisten Nutzerinnen und Nutzer sind allerdings rein privat auf Instagram und haben höchstens wenige hundert Abonnentinnen und Abonnenten.

War diese Antwort hilfreich?

IM KONTEXT DIGITALER MEDIEN

Stelle uns deine persönliche Frage