Frage:Antwort:

Cybergrooming ist eine Straftat und kann nach § 176 StGB mit einer Gefängnisstrafe bestraft werden.

Cybergrooming ist nach § 176 StGB (Strafgesetzbuch) als besondere Begehungsform des sexuellen Missbrauchs von Kindern strafbar.

Wird die Täterin oder der Täter überführt, droht ihr oder ihm eine Freiheitsstrafe zwischen 3 Monaten und 5 Jahren.

Bist du selbst betroffen?

Dann steht dir das ZEBRA-Team zur Seite. Du kannst deine Frage einfach und anonym in das Fragefeld auf der ZEBRA-Startseite eingeben. Wenn du in einer akuten Notlage steckst, wende dich an die Telefonseelsorge unter 0800 111 0 111 oder an die Polizei unter 110.

War diese Antwort hilfreich?

IM KONTEXT DIGITALER MEDIEN

Stelle uns deine persönliche Frage